Über Uwe Hammerschmidt

Dieser Autor hat keine weiteren Details eingetragen.
Uwe Hammerschmidt hat bisher 288 Blog-Einträge erzeugt.

Nachhaltigkeit. Die neue Form der Geldanlage.

In ein paar Wochen starten wir in das Jahr 2020. Veränderungen in den Bereichen Technologie, Wissenschaft und Finanzen, lassen unsere heutige Welt ganz anders aussehen als noch vor 20 Jahren.

Lebensversicherungen nicht mehr lukrativ

Der Bund der Versicherten (BdV) gibt eine klare Empfehlung: Hände weg vor Lebensversicherungen als Altersvorsorge. Denn bei bestehenden Lebensversicherungen drohen beträchtliche Verluste durch sinkende Zinsen, intransparente Kostenstrukturen und mögliche Pleiten von Anbietern. Doch was können Versicherte tun?

Immobilien: Zu teuer und zu illiquide

Niedrigzinspolitik, Negativzinsen oder Eurokrise. Viele Anleger sind dadurch so verunsichert, dass für sie nur noch der nackte Kapitalerhalt im Vordergrund steht. Anstatt sich auf den Märkten umzusehen, steht die Immobilie bei Anlegern immer noch an erster Stelle. Bei den aktuell hohen Preisen sollten Sie sich solch eine Investition reiflich überlegen. Denn im Gegensatz zu anderen Anlageformen müssen Sie bei Betongold einen Anlagehorizont von etlichen Jahren mitbringen.

AML5 – Anti-money laundering

AML5 ist seit 10.01.2020 in Kraft. AML5 ist die 5. Geldwäscherichtlinie in Europa, durch die jetzt auch Plattformen und Wallet-Anbieter von Kryptowährungen in das Geldwäscherecht eingebunden werden. Somit sind ab sofort digitale Währungen in die Prävention der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung mit einbezogen.

So könnte unsere Welt in Zukunft aussehen

In ein paar Wochen starten wir in das Jahr 2020. Veränderungen in den Bereichen Technologie, Wissenschaft und Finanzen, lassen unsere heutige Welt ganz anders aussehen als noch vor 20 Jahren.

Geldvernichtung Inflation 

Laut statistischem Bundesamt betrug die durchschnittliche Inflationsrate in den letzten 12 Monaten durchschnittlich 1,6 Prozent pro Monat. Das angestrebte Ziel der Notenbank von zwei Prozent wird dieses Jahr wieder nicht erreicht.

Unser Rentensystem wird kollabieren

Noch im Juni 2019 erklärte Anneli Buntenbach, die Vorstandsvorsitzende der DRV in einer Pressemitteilung, dass die gesetzliche Rente „derzeit“ gut aufgestellt sei. 2018 hätte die Rentenversicherung mit einem deutlichen Plus von 4,4 Milliarden Euro abschließen können. Grund dafür sei natürlich die „positive wirtschaftliche“ Entwicklung. Doch die Wahrheit ist eine andere. Von den Medien kaum beachtet und deshalb nicht wirklich publiziert ist die Nachricht, dass 30 Milliarden in der Rentenversicherung fehlen.

Große Gefahr oder Modeerscheinung?

Der Klimawandel ist das wohl heißeste Thema, welches wir in der heutigen Welt kennen. Während Demonstranten auf die Straße gehen und von Regierungen und Unternehmen Maßnahmen und Veränderungen fordern, halten andere die Idee für nichts anderes als eine Modeerscheinung, die mit der Zeit in den Hintergrund treten wird. Doch die fundierte Faktenlage der Wissenschaft ist eindeutig. Ohne direkte Intervention und globale Veränderungen könnte der Planet, wie wir ihn kennen, zum Untergang verurteilt sein.

Studie deckt auf – Hier gehen Sie mit unter

Für Lebensversicherungen und damit auch für Sie als Versicherten wird es jetzt dramatisch. Denn nach der neuesten Studie des BdV (Bund der Versicherten) und Dr. Carsten Zielke sind 21 von 84 untersuchten Lebensversicherungen im Hinblick auf ihre Zahlungsfähigkeit gefährdet. Die Massenmedien schweigen dazu. Aber bei Ihnen müssten alle Alarmglocken klingeln.

Das sollten Sie wissen!

Das wichtigste Gesetz der letzten Jahre heißt SAG, Sanierungs- und Abwicklungsgesetz, und der Name ist Programm. Dieses Gesetz ist leise und ohne große Medienpräsenz am 1.1.2015 in Kraft getreten und hat 176 schwer lesbare Paragraphen. Die Verabschiedung im Bundestag erfolgte vor annähernd leerem Plenum zu fortgeschrittener Stunde ohne Aussprache. Es entstand aus den Lehren der Finanzkrise 2008. Damals musste der Staat mit Garantien und Milliarden an Steuergeldern die Hypo Real Estate verstaatlichen, Aktionäre enteignen und die Commerzbank stützen.

>

Um Ihnen bestimte Funktionen dieser Seite zur Verfügung stellen zu können verwenden wir Cookies. Was ist das?

Cookies sind kleine Dateien welche auf Ihrem Rechner gespeichert werden und Verschiedene Informationen wie z.B Nutzername oder Einstellungen enthalten.

Schließen