Banken kaufen Gold, als gäbe es kein Morgen mehr

Wenn es nach dem Liechtensteiner Investmentunternehmen Incrementum geht, wäre jetzt die richtige Zeit, um in Gold zu investieren. Das Unternehmen veröffentlicht jedes Jahr eine Gold-Prognose mit dem Titel „In Gold We Trust“. Gerade erst wurde die neue Version dieses Berichts für 2018 vorgelegt.

Durch den starken US-Dollar ist der Goldpreis unter Druck geraten. Durch den Anstieg der Leitzinsen geraten andere Investments in den Vordergrund und lassen Edelmetalle unattraktiv erscheinen. Doch laut Incrementum-Bericht wird sich demnächst der Markt drehen und deshalb sollten Sie jetzt Gold in Ihrem Portfolio haben.

Die Doppelmoral der Elite

Hier die drei wichtigsten Gründe:

1. Das Ende des „billigen Geldes“

Um die Effekte der Finanzkrise von 2008 einzudämmen, drückten die Zentralbanken die Leitzinsen gegen Null und fluteten die Märkte mit billigen Krediten. Noch dazu kauften Sie Staatsanleihen in Billionenhöhe auf. Jetzt sieht es allerdings wieder danach aus, als würden die Banken die Leitzinsen anheben... und niemand weiß, was das für Folgen haben wird.

Die Ferderal Reserve hat gegen Ende 2015 begonnen, die Leitzinsen zu heben. Andere Zentralbanken, auch die EZB, werden da bald nachziehen. Laut Incrementum wird sich nächstes Jahr der Wind drehen und es wird zu Liquiditätsproblemen an den Märkten kommen. Es drohen eine Rezession und ein Einbruch der Aktienkurse. Gold ist für dieses Szenario die beste Versicherung!

2. Banken kaufen Gold, als gäbe es kein Morgen mehr

Wo wir schon beim Thema Zentralbanken sind... diese Großanleger kaufen seit 2010 enorme Mengen Gold auf – allen voran Indien, Russland, die Türkei und China. Selbst Polen hat den letzten Sommer neun Tonnen des Edelmetalls gekauft. Wenn Gold solch ein „barbarisches Relikt“ ist, wie manche behaupten... warum reißen sich dann die Zentralbanken darum? Incrementum sieht das folgendermaßen: „Der Anstieg der Goldreserven sollte als klarer Beweis dafür gewertet werden, dass das Misstrauen gegen den US-Dollar und das damit zusammenhängende globale Finanzsystem wächst.“

Wenn schon die Zentralbanken ihre Goldreserven erhöhen, dann sollten Sie als Privatanleger das auch tun!

3. Weltweit explodieren die Schulden

Überall wo Sie hinsehen, wachsen die Schuldenberge auf Rekordhöhen an. Da wäre die Verschuldung der Wachstumsmärkte, die massive Staatsverschuldung sämtlicher Nationen weltweit und die gigantische Studentenkredit-Blase in den USA. Laut dem Internationalen Währungsfonds hat die globale Verschuldung letztes Jahr einen Rekordwert von 182 Billionen Dollar erreicht. Dieser gigantische Schuldenberg ist eine tickende Zeitbombe... und einer der besten Gründe warum Sie Ihr Vermögen unbedingt mit Gold absichern sollten.

Aber Gold ist nicht nur die beste Versicherung gegen Systemkrisen und Finanzcrashs.

Mit einem einzigartigem Gold-Investment können Sie satte Gewinne machen, wenn Gold auf die nächste Kursrallye geht. Und das könnte dank einem „neuen Goldstandard“ schneller passieren, als viele Anleger denken.

Mehr dazu erfahren Sie hier!

Ihr Experte für Geld und Kapitalanlagen

Uwe Hammerschmidt