Teilen!

Juni 2021, Lesezeit 2 Minuten


Digitaler Euro? 

Was so hochtrabend und zukunftsträchtig klingt, ist nichts anderes als ein ungedecktes Fiatgeld-System, welches zu 100 Prozent digitalisiert ist. Für uns Bürger hat der Digitale Euro nur Nachteile. 
 
Mit dem Digitalen Euro wird die EZB ihre Macht deutlich ausbauen, denn die herkömmlichen Banken wären damit überflüssig. Jeder Bürger würde ein Konto bei der EZB erhalten und damit könnten wir problemlos überwacht werden.

Stellen Sie sich vor, damit können höhere Negativzinsen, Strafzinsen und Strafsteuern schnell und effizient eingesetzt und eingezogen werden. Wir können uns dagegen nicht mehr wehren. 
 
Jetzt können wir uns noch durch Bargeldabhebungen aus dem Bankenkreislauf herausnehmen und damit der Überwachung und dem Zugriff der Staaten entziehen. Mit Einführung des Digitalen Euro ist das nicht mehr möglich, denn dann wird es auch kein Bargeld mehr geben. 
 
Wenn wir genau hinschauen, ist unser Geldsystem heute schon zum Großteil digitalisiert. Denken Sie nur an Onlinebanking, Handy-Zahlungen und Plastikgeld. Der Digitale Euro ist nur die letzte Stufe der kompletten Digitalisierung, um uns zum gläsernen Kunden zu machen. 
 
China als Vorbild 
 
Der digitale Yuan ist dort bereits in der Testphase. Die erfolgreiche Einführung des Digitalen Yuan würde das Geld in die Macht der Regierung bringen. 80 Prozent der Chinesen bezahlen mit ihrem Smartphone. Diese Daten sind Goldwert. In Echtzeit wird dem Staat Einblick in die Geld- und Wirtschaftslage gewährt, aber auch über das individuelle Konsumverhalten der Bürger. 
 
Deshalb wird weltweit bei allen Notenbanken mit Hochdruck an digitalen Währungen gearbeitet. 
 
Und um uns das alles schmackhaft zu machen, werden Worte gebraucht wie: praktisch, hygienisch und schützt vor Kriminalität, denn kontaktloses Bezahlen ist ja effizienter, günstiger und schneller. 
 
Jetzt ist es noch möglich, Ihr Erspartes und Ihr Vermögen aus dem Geld- und Bankenkreislauf rauszuziehen. Bleiben Sie drin, wachen Sie eines Morgens auf und werden vor vollendete Tatsachen gestellt. 
 
Bevor Sie handlungsunfähig sind, klicken Sie jetzt hier! 

Ihr Experte für Kapitalanlage

Uwe Hammerschmidt


Empfohlene Artikel:

Schon lange ist die demographische Entwicklung in Deutschland bekannt. Gerade in Deutschland sind wir von der alternden Gesellschaft besonders betroffen, denn die Lebenserwartung steigt bei gleichzeitig stagnierender oder gar sinkender Geburtenrate

Weiterlesen

Schon lange ist die demographische Entwicklung in Deutschland bekannt. Gerade in Deutschland sind wir von der alternden Gesellschaft besonders betroffen, denn die Lebenserwartung steigt bei gleichzeitig stagnierender oder gar sinkender Geburtenrate

Weiterlesen

Schon lange ist die demographische Entwicklung in Deutschland bekannt. Gerade in Deutschland sind wir von der alternden Gesellschaft besonders betroffen, denn die Lebenserwartung steigt bei gleichzeitig stagnierender oder gar sinkender Geburtenrate

Weiterlesen

Während wir bei der Fußball Europameisterschaft eine „Regenbogen“-Diskussion geführt haben, hatte die Bundesregierung klammheimlich weitere tiefgreifende Einschränkungen unserer Grundrechte beschlossen.

Weiterlesen

Bereiten Sie sich auf die kommenden Ereignisse vor. Sie müssen wissen, was im Hintergrund läuft und wie die Zusammenhänge sind. Nur so können Sie die richtigen Entscheidungen treffen.

Weiterlesen

Seit eineinhalb Jahren kennen wir nur ein Thema: Corona und die globale Auswirkung daraus. Dabei vergessen wir, dass wir noch vor viel größeren Themen stehen.

Weiterlesen