April 2020, Lesezeit 3 Minuten


Finanzexperte Uwe Hammerschmidt zu Gast in der Talkshow „Wege zum Erfolg“ 

Erfolg ist das zentrale Thema in unserer Gesellschaft und auch eine unserer größten Herausforderungen. Aber vielleicht kann es auch ganz einfach sein? 

Uwe Hammerschmidt ist Experte für Geld und Kapitalanlagen. Jeder weiß heutzutage, dass das Sparbuch oder Lebensversicherungen meistens keine Rendite mehr abwerfen. Es gilt, etwas zu ändern, um Vermögen abzusichern und neues Vermögen aufzubauen. Es gilt, im Finanzbereich Neues zu lernen und in ganz neue Branchen zu investieren.  

Darüber und über noch viel mehr, spricht Uwe Hammerschmidt in der Talkshow „Wege zum Erfolg“. Er steht Rede und Antwort zu einigen Fragen und gibt Tipps rund um das Thema Geld und Kapitalanlagen. 

Ausgestrahlt wurde die Sendung im RheinMainTV, am Samstag den 28. März um 19 Uhr. Es waren vier Unternehmer zu Gast, aus unterschiedlichen Branchen, die über ihre ganz persönliche Definition von Erfolg sprechen. 

Wir haben die Inhalte aus Uwe’s Auftritt für Sie zusammengefasst. Sehen Sie hier in knapp 13 Minuten Ausschnitte aus der Talkshow „Wege zum Erfolg“, in denen Uwe Hammerschmidt spricht. 

Transkript zur Sendung ansehen

​​​​Uwe Hammerschmidt ist Experte für Geld und Kapitalanlagen. Jeder weiß heutzutage, dass das Sparbuch oder Lebensversicherungen meistens keine Rendite mehr abwerfen. Es gilt, etwas zu ändern, um Vermögen abzusichern und neues Vermögen aufzubauen. Es gilt, im Finanzbereich Neues zu lernen und in ganz neue Branchen zu investieren.   

-- 

Moderator: Lieber Uwe Hammerschmidt, ich bin froh, dass Du dabei bist. Du bist Experte für Geld und Kapitalanlagen. An Deiner Geschichte hat mich beeindruckt, dass ich weiß, dass Du vor über zwei Jahrzehnten mit 250.000 DM in den Miesen warst, dich dann mit Finanzen und Kapitalanlagen beschäftigt hastnatürlich aus einer ganz anderen Sichtweise – es Dir inzwischen sehr gut geht und Du anderen genau zeigst, wie das geht. In der heutigen Zeit will jeder wissen: was kann ich denn tun? Wo gibt es noch Zinsen? Was kann ich machen, um nachhaltig etwas aufzubauen? Lieber Uwe, was ist für Dich Erfolg? 

Uwe Hammerschmidt: „Der Hauptgrund für Erfolg ist bei mir: die Menschen kommen zu mir, weil sie Hilfe benötigen oder Hilfe wollen im Bereich ihrer Finanzen, dass sie ihr Vermögen abgesichert haben, oder auch noch Vermögen aufbauen wollen, je nachdem was sie machen möchten. Und wenn ich diese Leute dann eine Zeit lang begleitet habe – das kann in halbes Jahr sein, das kann drei Jahre sein, oder auch das ganze Leben – und ich sehe dann, dass wir gemeinsam diese finanziellen Ziele erreicht haben, die sie sich gesetzt haben und diese Menschen dann dankend vor mir sitzen, mit strahlenden Augen, einem strahlenden Lächeln – das ist für mich der Haupterfolg! 

Moderator:Also ich habe rausgehört, es erfordert nicht eine einmalige Aktion, sich da etwas aufzubauen, sondern es ist eine langfristige Begleitung, die hier sinnvoll ist. Eine Art Mentoring, den Menschen wirklich Wissen zu vermitteln, dass sie sich hier selbst was mit aufbauen.  

Uwe Hammerschmidt: „Richtig, es ist eine längerfristige Geschichte, das geht bis hin, dass die Eltern versterben und ich die Kinder dann weiter begleite, in diesem Bereich – also ja, es ist auf Dauer angelegt normalerweise. 

-- 

Moderator: „Wir alle arbeiten oftmals viel zu viel. Und wir arbeiten eigentlich für Geld. Und trotzdem beschäftigen wir uns mit dem Thema Geld relativ wenig. Und jemand Berühmtes hat mal gesagt: Es ist klüger, ein Tag im Monat, oder alle Viertel Jahre vielleicht auch nur, sich um das Thema Geld verdienen zu kümmern – wie mach ich das richtig, was ist da für mich richtig – als ein zwei Monate zu arbeiten. Wie kann ich denn in der heutigen Zeit, wo es ja quasi keine Zinsen mehr gibt, wie kann ich mich da um meine Finanzen richtig kümmern? Du bist Experte für Geld und Kapitalanlagen, für Dich ist das Thema finanzielle Bildung ein wichtiger Punkt, aber dann auch die Menschen step by step zu begleiten. Was machst Du genau?“ 

Uwe Hammerschmidt: „Ja, lass mich das vielleicht mal an zwei Beispielen klar machen. Es gibt draußen Menschen, die haben in ihrem Leben schon gewisses Vermögen aufgebaut. Ob sie das jetzt selbst erarbeitet haben oder ob sie es geerbt haben, ist mal zweitrangig, und gerade in der heutigen Zeit machen sich diese Menschen natürlich Gedanken und sagen: reicht das jetzt? Was passiert, wenn es nochmal zur Krise kommt? Ist das abgesichert oder muss ich noch was tun? Denen geht es nicht mehr darum, noch mehr Vermögen aufzubauen, hier geht es lediglich um die Absicherung des Vermögens. Und dann gibt es die Zweiten, die haben auch schon Vermögen aufgebaut, aber die sagen: ich will noch ein bisschen mehr. Das heißt hier geht es noch darum, Vermögenszuwachs zu gewinnen, um dann eventuell von den Renditen, von den Zinsen leben zu können, um entweder schon vor der Rente ein schönes Leben zu führen oder dann bis sie in Rente gehen ihre Rente soweit aufzubessern, dass sie ein sorgenfreies Leben führen können. 

Moderator: „Und wie kann man solche Menschen heutzutage – interessiert mich ja auch, was kann ich da tun? Wie kann ich mir etwas Entsprechendes aufbauen? Ich kann mein Geld in Fonds legen, ich könnte mir Gold kaufen, ich könnte mir Bitcoin kaufen, oder was auch immer. Aber jetzt mal ehrlich gesagt, ich kenne mich in dem Bereich nicht wirklich gut aus. Und ich weiß ja, ich hab’s vorhin erwähnt, Du hast mal angefangen, bist mal aufgewacht im Bereich Geld, mit 250.000 DM Miese. Und dann hast Du Dir Gedanken um das Thema Geld gemacht. 

Uwe Hammerschmidt: „Genau. Und viele Menschen sollten sich viel mehr um das Thema Geld Gedanken machen, speziell in der heutigen Zeit. Denn die klassischen Produkte, wie Sparbuch, Lebensversicherungen, Bausparverträge, die funktionieren heutzutage ganz einfach nicht mehr. Es gab eine Zeit, da waren die richtig gut, da hat alles gepasst, aber es passt heute nicht mehr rein. Ich muss mich als Kunde oder als Verbraucher anders orientieren. Ich muss offen werden für neue Märkte, für neue Kapitalanlage-Produkte. Auch in Zeiten der Globalisierung, des Internets, sind so viele tolle Produkte auf den Markt gekommen, ich muss nur offen sein für solche Produkte. Aber das ist natürlich für den Kunden eine schwierige Situation – Du hast es gesagt – der kennt sich nicht aus. So, jetzt geht er natürlich zu seiner Bank oder zu seinem Versicherungsvertreter, aber oftmals ist es ja so, in vielen Fällen ist diese Beratung im Grunde genommen sehr einseitig. Was nicht schlimm ist, denn die Leute sind dort angestellt, die müssen ja das verkaufen, was ihr Unternehmen anzubieten hat. Und da gibt es dann die zweite Möglichkeit, die sogenannten Experten, die frei arbeiten, die nicht an ein Unternehmen gebunden sind, sondern sich den Markt raussuchen können. Klar, auch als Experte kann ich nicht den kompletten Markt bedienen, sondern auch hier muss ich Schwerpunkte setzen. Aber, die Kunden kommen immer mehr und sagen: wir wollen von einem Experten beraten werden.“ 

Moderator: „Also, ich versteh das ein bisschen so, jeder ist individuell, man muss individuell kucken, was die Person braucht und was ganz Individuelles zusammenstellen. Ja, kuck mal, ich habe Dich jetzt konkret gefragt: was kann ich denn machen? Und Deine Antwort war für mich so ein bisschen – mmh, ja, ich hab‘ immer noch keine Antwort.“ 

Uwe Hammerschmidt: Weil, es ist individuell. Das heißt, ich muss ja erst mal mit dem Kunden seine Situation erörtern. Was hat er denn schon? Wo will er hin? Was will er erreichen? Wir müssen uns zusammen hinsetzen. Und dann sucht man zusammen das raus, was für ihn wichtig ist. Und das kann das ganze breite Spektrum an Geld- und Kapitalanlagen sein oder das können auch nur zwei oder drei sein. Wichtig ist, der Kunde muss offen werden, für das was man ihm anbieten kann. Und er braucht natürlich das Vertrauen zu diesem Berater, das ist sehr wichtig. Aber es ist individuell. Ich kann nicht sagen: eine Lösung für alle. Früher hat man so gearbeitet. Das weiß ich noch, vor 20 Jahren, vor 30 Jahren auch noch, oder als ich vor 40 Jahren angefangen hab. Du bist zum Kunden hingefahren, hattest eine Lebensversicherung und einen Bausparvertrag im Koffer und das wurde dem Kunden verkauft. Ob das jetzt gut war für ihn, mag mal dahingestellt sein. Aber dann war ich bei Dir, dann war ich bei ihr, dann war ich bei ihm und bei ihm auch noch mal und alle haben sie die gleichen Produkte bekommen. Und das funktioniert heutzutage nicht mehr.“  

Moderator: „Ich merke so in Dir, das ist Deine Leidenschaft. Klar, sonst würdest Du das nicht 40 Jahre machen.“ 

-- 

Moderator: „Lieber Uwe, Finanzdienstleistung seit 40 Jahren, was ist Deine Geschichte?“ 

Uwe Hammerschmidt: „Vor über 20 Jahren habe ich mich mal hingesetzt und habe gesagt: ok, was machst Du eigentlich hier? Bist Finanzdienstleister, erklärst den anderen Leuten, wie sie Geld machen sollen und Du bist selbst hoch verschuldet. 250.000 DM damals Schulden, kein Gegenwert, gut, da kamen noch private Sachen dazu, 2 Trennungen, das prägt eignen ja auch noch. Aber ich habe dann gesagt: ok, entweder bleibt es jetzt liegen und das war’s dann. Oder aber nein, das kann es nicht gewesen sein, ich muss anders vorgehen, anders denken. Und ich bin dann hergegangen und hab erstmal mein Mindset geändert, das ist ja mal sehr wichtig. Auf der anderen Seite habe ich aber auch jede Geld- und Kapitalanlage, die es damals gab auf den Kopf gestellt und geprüft. Ich habe dann festgestellt, dass das, was ich bisher gehabt habe, gar nicht dazu geeignet war, überhaupt Vermögen aufzubauen – das kam noch dazu – und bin dann ganz neue Wege gegangen. Ich habe viel gelernt, viele Fehler gemacht, klar, ich habe auch 12 Jahre gebraucht. Ich war dann nach 12 Jahren soweit, dass ich von meinen Renditen leben kann, aber 12 Jahre waren eine harte Zeit. 

-- 

Moderator: Wer sind die typischen Menschen, die nach Experten für Geld und Kapitalanlagen suchen?“ 

Uwe Hammerschmidt: „Es sind einmal die Menschen, die schon ein gewisses Vermögen aufgebaut haben, dieses Vermögen abgesichert haben möchten, auch für die nächste Generation hin. Die gehen ins Internet, die recherchieren – das ist auch der Segen unseres Internets. Die Zeiten sind vorbei, dass die Kunden direkt zur Bank gehen und sagen: ich will beraten werden. Sie recherchieren im Internet, gehen rein in die Webseiten von Experten, die Geldanlagen vermitteln und schauen sich eventuell Filme an, was machen diese Vermittler, welche Expertise haben sie und so weiter. Und dann kommen sie auf den Experten zu und sagen: ok, wir probieren es, ich habe ein gutes Gefühl dabei. Und dann arbeiten sie oftmals jahrelang zusammen. 

Und der andere Kundenkreis, der auch schon einen gewissen Grundstock aufgebaut hat, der aber noch Vermögen aufbauen möchte, der ja auch letztendlich auf dem riesen Markt, den es momentan gibt, was Kapitalanlagen anbetrifft, sehr unsicher ist. Was soll ich machen? Soll ich das nehmen, oder das? Und der geht nämlich genauso ins Internet. Und das ist noch ein bisschen die jüngere Generation, die erst recht ins Internet rein geht und recherchiert. Wo finde ich diesen Experten? Welche Expertise hat er? Welche Bewertungen bekommt er? Wie ist sein Image? Und das sind die Kunden, die auf einen Experten zukommen.“ 

--  

Moderator: „Lieber Uwe, welche Tipps hast Du für den Bereich Finanzen und Geldanlagen für unsere Zuschauer?“ 

Uwe Hammerschmidt: „Beschäftigen Sie sich mit dem Thema Finanzen! Kaufen Sie sich Bücher über das Thema Finanzen, über Geldanlageformen. Beschäftigen Sie sich mit diesen Themen. Besuchen Sie Seminare, da kriegen Sie mal die ersten Kenntnisse, was Sie mit Ihrem Geld alles anfangen können. Und der zweite Tipp, den ich Ihnen geben kann: setzen Sie sich einmal im Monat für einen halben Tag hin und beschäftigen Sie sich mit Ihren eigenen Finanzen. Prüfen Sie Ihre Einnahmen, prüfen Sie Ihre Ausgaben, schauen Sie, wo sie hier dran arbeiten können. Und wenn Sie dann das Gefühl haben, sie müssten hier aktiv werden, dann gehen Sie ins Internet und holen sich den Experten an Ihre Seite, der Sie dann auf lange Zeit begleitet. 

Die Aufzeichnung der kompletten 45-minütigen Talkshow, auch mit den Beiträgen der anderen Gäste, finden Sie hier.

Möglicherweise haben auch Sie noch etwas Neues erfahren oder es war auch für Sie noch der ein oder andere gute Tipp dabei. 

Wir freuen uns jederzeit über Feedback, Anregungen oder auch Fragen ihrerseits. 

Treten Sie jederzeit in Kontakt mit uns, telefonisch, per Mail oder vereinbaren Sie gleich hier unkompliziert Ihren persönlichen Telefon-Termin. 

Ihr Experte für Kapitalanlage

Uwe Hammerschmidt


Ihr kostenfreier Beratungstermin mit Uwe Hammschmidt

  • 40 Jahre Erfahrung im Finanzbereich
  • Professionelle Beratung rund um Vermögensaufbau und Sachwert-Invests
  • Ihr Experte für Geld und Kapitalanlagen

Neue Artikel:

Falls Finanzcrash kommt: Plan für die Bargeld-Abschaffung liegt bereits vor

Durch Verlagerung Erspartes sichern

Warum sollten Sie in Gold und Silber investieren?

Wenn Gelddrucken zur Gewohnheit wird

Kryptowährungen: digitale Kapitalschutz- und Investment-Alternative

Was macht institutionelles Anlegen so attraktiv?


Wöchentlicher Newsletter:


​Beliebt:

Deutschland und seine Meister des Sparens

​Weiterlesen >>

Eröffnen Sie Ihren eigenen Rettungsschirm

​Weiterlesen >>

Ist die Lage dramatischer als wir denken?

​Weiterlesen >>

Steuerentlastungen nicht in Sicht

​Weiterlesen >>

Chinas Gier auf Gold

​Weiterlesen >>

BlackRock und Altersvorsorge

​Weiterlesen >>

Thema vorschlagen?

​Empfohlene Artikel​: