Teilen!

Oktober 2020, Lesezeit 2 Minuten


Wie komme ich an mehr Geld? 

Wir alle wissen, dass die Zeiten gerade schwierig sind und viele Menschen damit zu kämpfen haben. Manche haben ihren Job verloren oder mussten sehen, wie ihre Einkünfte schwinden. Aber auch diejenigen, die von der aktuellen Situation nicht betroffen sind, suchen vielleicht nach Möglichkeiten, ihr Einkommen zu steigern. Die Gründe können vielfältig sein: Sie möchten mehr auf die Seite legen, eine Immobilie schneller abbezahlen, wünschen sich eine höhere finanzielle Sicherheit oder möchten einfach das Leben noch ein bisschen mehr genießen. 

Ungenutztes verkaufen 

Jeder von uns hat Sachen zu Hause, die nur noch Staubfänger sind und obendrein noch Platz wegnehmen. Denken Sie nur an Kleidung, Spiele, Deko-Gegenstände, Elektrogeräte. Bücher und andere Dinge. Weshalb sollten Sie etwas aufheben und behalten, das Sie sowieso nicht mehr benutzen. Zum einen nehmen diese Dinge Platz weg und zum anderen sind sie noch so wertvoll um damit etwas Geld zu machen. Da können schon mal mehrere 100 Euro zusammenkommen. Und Sie haben wieder Platz zu Hause. 

Erstellen Sie Inhalte im Internet 

Sie kennen bestimmt ein paar Blogger, YouTuber, Streamer und Instagrammer und haben sich immer gesagt, dass das nichts für Sie ist oder dass Sie damit sicherlich keinen Erfolg haben werden. Stellen Sie sich aber einmal folgende Fragen: Gibt es etwas, für das Sie richtig brennen? Oder etwas, mit dem Sie sich richtig gut auskennen? Dann haben wir eine gute Nachricht: Sie können Inhalte (Content) zu diesem Thema erstellen, sich ein Publikum aufbauen und auf diese Weise Ihre Leidenschaft und Ihr Wissen monetarisieren (ein Einkommen daraus erzeugen). 

Investieren Sie Geld, um mehr Geld zu bekommen 

Hier sprechen wir von passivem Einkommen. Denn Geld das Erträge erwirtschaftet, schafft zusätzliches Einkommen. Falls Sie auf Ihrem Bankkonto, Ihrer Lebensversicherung oder Ihrem Bausparvertrag ungenutztes Geld liegen haben, informieren Sie sich über Investitionsplattformen, wählen Sie eine, die Ihnen besonders zusagt, erstellen Sie einen Investitionsplan, und lassen Sie das Geld dann für sich arbeiten. 

Bauen Sie sich ein zweites Standbein auf 

Anstatt die Zeit damit zu verbringen, Filme zu schauen oder Videospiele zu spielen, könnten Sie sich auch überlegen, diese Zeit für ein zweites Standbein zu nutzen. Manche starten ihr eigenes Geschäft, sie eröffnen zum Beispiel eine kleine Beratungsfirma oder einen Onlineshop für T-Shirts. Eine andere Möglichkeit für Einsteiger ist das freiberufliche Arbeiten. Es gibt viele Möglichkeiten, Ihre Kunden online zu finden. Sie können sie entweder direkt kontaktieren, Kaltakquise betreiben oder aber Plattformen wie Upwork nutzenEs gibt sicher immer etwas, das Sie anbieten können, um Aufträge zu gewinnen und etwas zusätzliches Geld zu verdienen. 

Wie wäre es mit einer Gehaltserhöhung 

Die meisten Menschen haben zu viel Angst, um nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Und wenn Sie für eine Firma arbeiten, die strikte Gehaltskategorien je nach Tätigkeit/Position hat, dann wird eine Gehaltserhöhung sicher nicht möglich sein. Wenn Ihre Firma aber keine strengen Vorgaben hat, sollten Sie sich überlegen, Ihren Chef oder die Führungsriege auf dieses Thema anzusprechen. Viele Arbeitnehmer wären erstaunt, wie problemlos sie 10 oder 20 Prozent mehr Gehalt bekommen würden, wenn sie nur nach einer Gehaltserhöhung fragen würden. 

Ihr Experte für Kapitalanlage

Uwe Hammerschmidt